Auf dem diesjährigen „Dynasummit“ unseres Partners DYMATRIX präsentierte die IRS GmbH am 11. und 12. April 2019 die Personalisierungsmöglichkeiten von gedruckten Mailings. Auf der zweitägigen Fachkonferenz trafen sich rund 250 Marketingspezialisten aus verschiedenen Branchen zum Erfahrungsaustausch „Cross-Channel Personalisierung“. IRS beeindruckte mit der Hyperpersonalisierung von gedruckten Kaufempfehlungen (genow), die gedruckte Werbesendungen genauso passgenau individualisiert, wie dies e-shops im Web können.

Ein Diskussionsteilnehmer fasste dies so zusammen: „genow ist der bisher fehlende Baustein in der Cross-Channel Personalisierung und erschließt durch die Vorteile der postalischen Werbesendung bisher ungenutzte Customer-Touch-Points. Der Vorteil ist, dass wir keine Gestaltungskosten haben und dem Kunden auf einem Weg erreichen, bei dem wir ihn mit der hohen Individualisierung überraschen und emotional berühren. Die persönliche Werbesendung per Post hat – im Gegensatz zum Web – noch keine Abnutzungseffekte.“

Informieren Sie sich unter www.genow.de über unsere Dienstleistung und vereinbaren Sie gleich einen Gesprächstermin!